Anfrage zur Fortsetzung der Tätigkeit der Bürgerberatung Schildesche

Wann ist angedacht, die Bürgerberatung Schildesche wieder zu öffnen ?
Seit mehreren Monaten ist die Bürgerberatung Schildesche geschlossen. Laut Aushang wurde
dies zeitweise mit der Erkrankung der Mitarbeiter/innen, derzeit durch den Schutz der
Mitarbeiter/innen und der Bürger/innen vor einer Corona-Infektion begründet.
Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass die Bürgerberatungen Mitte, Jöllenbeck,
Brackwede, Heepen, Senne und Sennestadt die Vertretungen übernehmen.
Warum in diesem Kontext gerade die Bürgerberatung Schildesche bis dato geschlossen bleibt,
erscheint nicht ganz nachvollziehbar, denn die Infektionsgefahr ist doch in allen
Bürgerberatungen gleich hoch.
Es bleibt zu befürchten, dass die derzeitige Schließung dazu benutzt wird, um den
Besucherstrom umzulenken und letztendlich die komplette Bürgerberatung Schildesche, wie
vor Jahren geplant, zu schließen.

gez.
Ruth-M. Wegner
Jörg Benesch
Bernd Adolph

An: Bezirksamt Jöllenbeck, Frau Marina Knoll-Meier