Unsere Kandidat*inen für die Bezirksvertretung

Am 13. September wird gewählt

Die Liste der GRÜNEN in Schildesche wird angeführt vom Bezirksbürgermeister Martin Sauer, auf den weiteren Plätzen folgen Ruth Maria Wegner, Stephan Godejohann, Renate Niederbudde, Gerd-Peter Grün, Stephan Schröder, André Flöttmann, Alexander Horstmann, Peter Grätschus, Romy Mamerow, Annabel Höpfner und Gerd Militzer.

Prof. Dr. Martin Sauer
bewirbt sich um einen Sitz in der Bezirksvertretung (BV) Schildesche
Zu meiner Person: Baujahr 1948; verheiratet, 2 erwachsene Töchter und 1 Pflegesohn. Seit 2013 Rentner, vorher u.a Lehrer, Jugendarbeiter, Fortbildungsreferent, Personalentwickler, Prof. für Sozialmanagement, Rektor der FH der Diakonie.
Geboren in Gadderbaum, lebe ich nach einigen „Wanderjahren“ seit 1984 in Schildesche. Mitglied der GRÜNEN seit 1982 , seit 2004 Mitglied der BV Schildesche, seit 2018 Bezirksbürgermeister
Was motiviert mich? „Nicht meckern, sondern sich engagieren“ ist mein Motto. Der Erhalt einer lebenswerten Umwelt und die Begrenzung von Erderwärmung und Klimaveränderung sind für mich die wichtigsten Ziele – auch wenn es in der praktischen Kommunalpolitik dann oft zu Kompromissen kommt, die mich nicht zufrieden stellen. Zu einer lebenswerten Umwelt gehören auch Lärmschutz (z.B. durch Verkehrsbeschränkungen), sichere Rad-, Fuß- und Schulwege, ein attraktiver und bezahlbarer Nahverkehr und Begegnungsstätten und Stadtteilfeste für alle Altersgruppen. Als Bezirksbürgermeister ist es mein besonderes Anliegen, ansprechbar zu sein für alle Bürger, Kommunalpolitik transparent zu gestalten und auch Kinder und Jugendliche an Entscheidungen für den Stadtteil zu beteiligen. Das ist m.E. in Schildesche in den vergangenen Jahren auch ganz gut gelungen – auch wenn bei oft gegensätzlichen Interessen nicht immer alle Bürgerinnen und Bürger sich mit ihren Wünschen durchsetzen konnten.
Ruth Maria Wegner
Stephan Godejohann
Ich bin Förderschulkonrektor im Ruhestand, seit mehr als 36 Jahren in der Bielefelder Kommunalpolitik aktiv.
Seit 1994 Mitglied der Bezirksvertretung Schildesche.
Seit 2004 Fraktionsvorsitzender der Grünen.
2014-2020 Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss und Mitglied im Fraktionsvorstand der Ratsfraktion.
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Mobilität und Stadtentwicklung. Tempo 30 in möglichst vielen Bereichen von Schildesche liegt mir besonders am Herzen. Als passionierter Radfahrer werde ich mich dafür einsetzen, die Fahrradinfrastruktur in Schildesche weiterhin zu verbessern. Ich hoffe, dass wir dem Ziel 25% Fußverkehr, 25% Radverkehr, 25% ÖPNV und
25% motorisierter Individualverkehr hier in Schildesche durch unsere Politik ein weiteres Stück näher kommen.
Renate Niederbudde
Gerd-Peter Grün
Verheiratet, zwei erwachsene Töchter, seit über 20 Jahren in der Bielefelder Kommunalpolitik, die letzten 11 Jahre Ratsmitglied. Politische Schwerpunktthemen:
–       Schule und Bildung (Schulpolitischer Sprecher, langjährig Elternvertreter)
–       Energie- und Umweltpolitik
–       Gesundheitswesen (Gesellschaftsvertreter der Stadt bei den städtischen Kliniken)
Wir wohnen seit 25 Jahren in Schildesche. Studiert habe ich Volkswirtschaft, mittlerweile in der Energiebranche tätig.
Meine Hobbys sind: Philosophie, Geschichte, Schach und Go. In jungen Jahren habe ich in der Nationalmannschaft Schach gespielt. 
„Demokratie lebt davon, dass die Menschen sich vor Ort um ihre Angelegenheiten kümmern.“
Stephan Schröder
Ich bin selbstständiger Verkehrsingenieur, 47 Jahre alt und mit fünfjähriger Unterbrechung zum Studium in Dresden im Bezirk Schildesche zu Hause. Ich möchte mein Fachwissen in die Politik einbringen und mich besonders einsetzen für eine vorausschauende Planung, die die Meinungen der Bürger aufnimmt und eine fachliche sinnvolle Lösung sucht.
Wichtige Projekte für die nächsten Jahre sind dabei:
* gute Fahrradverbindungen innerhalb des Bezirks und aus allen Teilen des Bezirks in die Innenstadt und die Nachbarorte – so könnte die Schloßhofstraße zur Fahrradmagistrale werden.
* ein Konzept, dass den enormen Platzverbrauch durch parkende Autos vermindert und so Platz schafft für wichtigere Dinge, z.B. Lieferverkehre, sicheren Fahrradverkehr, Bäume…  – und für Menschen.
* die Verlängerung der Stadtbahn nach Jöllenbeck
Die Bezirksvertretung ist nicht zuletzt der Ort, an dem die kleineren Probleme gelöst werden können wie fehlende Parkbänke oder vermüllte Plätze. Als Bezirksvertreter sehe ich mich daher als Dienstleister für die Bürger.
André Flöttmann
Alexander Horstmann
Mein Name ist Alexander Horstmann. Ich bin als Erwachsenenbildner und promovierter Wissenschaftler aktiv. Bei den Grünen bin ich im Arbeitskreis Soziales, für den grünen Salon und in der BAG Globale Entwicklung aktiv. Mein Gemüse beziehe ich von der Solawi in Theesen.
Ich wohne mit meiner wunderbaren Frau Naomi seit 15 Jahren in Schildesche. Unsere beiden erwachsenen Kinder studieren in Bonn und in Hamburg. Die Grünen engagieren sich für Umweltschutz, bezahlbaren Wohnraum, Nachhaltigkeit und Demokratieförderung. Mein Herzblut-Thema ist eine bunte und weltoffene Gesellschaft ohne Diskriminierung. Kinder sollen eine blendende Bildung und Zukunft unabhängig von der Herkunft und dem Einkommen der Eltern haben. Dafür möchte ich mich einsetzen. 
Peter Grätschus
Romy Mamerow
Annabel Höpfner
Gerd Militzer